top of page

Wallbe

EV-Ladestationen

Wallbe

Unterstützte Modelle

  • Wallbe ECO 2.0

  • Wallbe PRO

Voraussetzungen

  • Die Ladestation muss sich im selben lokalen Netzwerk befinden und auf DHCP gestellt sein.

  • Das nymea:energy Gateway muss Firmware-Version > 1.5 haben. Wie prüfe ich das?

Was vor der Einrichtung zu tun ist

Netzwerkeinstellungen der Ladestation auf 'DHCP' stellen

Aktivieren Sie DHCP über die Weboberfläche der Ladestation:

  • Die Ladestation hat standardmäßig die fest eingestellte IP-Adresse 192.168.0.8.

  • Verbinden Sie einen PC mithilfe eines Netzwerkkabels direkt mit der Ladestation.

  • Weisen Sie dem PC eine statische (manuelle) IP Adresse aus dem selben Subnetz wie der Ladestation zu, z.B. 192.168.0.5.

  • Nun können Sie mit dem Browser die Weboberfläche aufrufen. Geben Sie hierzu 192.168.0.8 in den Browser ein. Es sollte sich die Weboberfläche öffnen.

  • Geben Sie das Passwort wallbe7213 ein. Falls das Passwort nicht funktioniert, durchsuchen Sie Ihre Unterlagen nach einem alternativen Passwort, oder holen Sie diese Information beim Installateur oder Hersteller ein.

  • Nach dem Einloggen deaktivieren Sie in der Weboberfläche im Reiter "Network" zunächst AutoRefresh und klicken Sie dann auf DHCP aktivieren. Anschließend klicken Sie auf submit (speichern) und resetten die Ladestation bzw. starten Sie die Ladestation neu.

Nun können Sie die Ladestation ganz normal an einen Router anschließen. Achten Sie darauf, dass Sie die Ladestation an denselben Router (bzw. an das gleiche Subnetz) anschließen, wie das nymea:energy Gateway.


Einstellungen der DIP Switches

  • Stellen Sie Wippe 10 des DIP-Schalters auf ON, falls ein RFID-Leser verbaut ist und Sie diese Funktion verwenden wollen. Achtung: Die Ladestation muss nach dem anstecken des Fahrzeugs per RFID freigeschalten werden, da ansonsten die Ladestation von nymea:energy nicht gesteuert werden kann/darf! Die Verwendung von RFID wird deshalb für das PV-Überschussladen nicht empfohlen.

  • Stellen Sie Wippe 7 des DIP-Schalters auf ON, wenn Sie den Schlüsselschalter - falls vorhanden - benutzen wollen.  Achtung: nymea:energy kann die Ladung nur dann aktivieren, wenn der Schlüsselschalter aktiv ist. Die Verwendung eines Schüsselschalters wird deshalb für das PV-Überschussladen nicht empfohlen.

bottom of page